HERZLICH WILLKOMMEN

Hinweis zur aktuellen Pandemie

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuellen SARS-Cov-2 Pandemie sind wir verpflichtet die Regeln in unserer Praxis anzupassen, um insbesondere unsere immunsupprimierten Patienten zu schützen. Sollten Sie aktuell Infektzeichen haben bitten wir Sie die Praxis nicht zu betreten, sondern uns telefonisch zu kontaktieren (08191-9720033).
Wir können die Versorgung von Rheumapatienten in der aktuellen Situation unter folgendem Ablauf Ihres Besuches aufrecht erhalten :

  • Nach dem Klingeln bitte an der Türe warten bis wir Ihnen öffnen
  • Bitte dann Hände waschen, desinfizieren
  • Bitte Mundschutz tragen, dieser wird Ihnen beim Eintreten in die Praxis ausgehändigt
  • Einlesen der Versichertenkarte, administrative Aufnahme
  • Wir stellen mehrere Warteräume bereit, damit die Anzahl der Kontakte minimiert wird
  • Bitte warten dort bis Sie von uns in die Sprechstunde aufgerufen werden

Zu Ihrem und unserem Schutz tragen wir und unsere Mitarbeiterinnen einen Mundschutz und ggf. weitere Schutzkleidung. Dies sind reine Vorsichtsmaßnahmen, um unter der aktuellen Situation ein weiteres hygienisches Arbeiten in der Praxis zu ermöglichen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und um Ihre Mitarbeit!

Ihre RheumaPraxis Kaufering

 

++ AKTUELLES zur CORONA-PANDEMIE ++

++ Video-Sprechstunden ++

22.4.2020 Möglichkeit zur Video-Sprechstunde:

Aufgrund der potentiellen Ansteckungsgefahr durch das SARS-Cov2- Virus in der Arztpraxis möchten wir die Kontaktmöglichkeiten durch einen eventuell vermeidbaren  Praxisbesuch vermindern:

  • Wir können Ihnen ab sofort alternativ eine Video-Sprechstunde anbieten. Dies gilt für Patientinnen und Patienten die sich bereits in unserer Behandlung befunden haben und deren Krankenkassenkarte bei uns eingelesen ist (ggf. auch über den Postweg). Ein PC oder ein Smart-Phone sind Voraussetzung zur Video-Sprechstunde.
  • Haben Sie einen akuten Krankheitsschub, ist eine direkte Behandlung nicht vermeidbar und Sie können einen Termin in der Sprechstunde vereinbaren.
  • Bei neuen Patientinnen/Patienten können wir weiterhin eine direkte Behandlung unter strengen hygienischen Maßnahmen und den notwendigen Abstandsregelungen garantieren.

 

Bitte melden Sie sich entsprechend der eigenen Einschätzung für eine der oben genannten Möglichkeiten telefonisch an und bleiben Sie gesund.

17.03.2020 Erhöhtes Infektrisiko.

Patienten mit entzündlich rheumatischen Erkrankungen haben erkrankungsbedingt schon ein leicht erhöhtes Infektrisiko. Die Ausprägung ist aber individuell unterschiedlich und ist auch von weiteren Faktoren wie Art der Therapie, Lebensalter und Begleiterkrankungen abhängig. Ein guter Impfstatus sollte vorhanden sein.

In der aktuellen Corona-Virus SARS CoV2- Pandemie-Situation empfehlen wir Verhaltensmodifikationen wie zur Prophylaxe einer Grippeerkrankung: häufiges und ausreichendes Hände waschen, vermeiden Sie, dass Sie sich mit ungewaschenen Händen im Gesicht berühren, halten Sie einen Sicherheitsabstand von mind. 2 Metern von anderen Menschen, insbesondere hustenden und erkälteten Menschen, meiden Sie Menschenansammlungen, ggf. in öffentlichen Räumen Tragen eines Mundschutzes, ggf. Handschuhe, bei Auftreten von Fieber Rheuma-Medikamente pausieren, Ihren Arzt/Rheumatologen kontaktieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind ob Sie infiziert sind wenden Sie sich zunächst telefonisch an das zuständige Gesundheitsamt oder an den ärztlichen Bereitschaftsdienst (116117).
Wie Sie sehen steht die Infektionsprophylaxe mit Corona-Virus SARS CoV2 an erster Stelle! Ein Prophylaktisches Absetzten von Medikamenten wird im Moment nicht empfohlen, da mit erhöhter Schubaktivität der rheumatischen Erkrankung zu rechnen ist, was womöglich die Einnahme von höheren Dosen Kortison mit erneuter Immunsupression zur Folge hat. Dies bedeutet an sich eine höhere Gefährdung als die stabil mit Basismedikamenten eingestellte rheumatische Erkrankung.
Zur weiteren Info der Link unserer Fachgesellschaft DGRh (Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie) angehängt wo die empfohlenen Maßnahmen nochmals erläutert werden:

 

DATENSCHUTZ | IMPRESSUM

DIE ÄRZTINNEN

Dr. med. Rahel Gold
Fachärztin für Innere Medizin, Rheumatologie, Naturheilverfahren

Dr. med. Verena Hupertz
Fachärztin für Innere Medizin, Rheumatologie, Sportmedizin, Manuelle Medizin

UNSERE PHILOSOPHIE

Wir sind eine spezialisierte Gemeinschaftspraxis mit Internistisch-Rheumatologischem Schwerpunkt. Ihre Rheumatische Erkrankung können wir hier nach dem neuesten Stand der Wissenschaft behandeln.
Dabei stehen Sie als Patient im Mittelpunkt und werden zu allen Themen rund um ihre Erkrankung beraten und individuell betreut. Unser Ziel ist es Ihre Beweglichkeit und Lebensfreude zu erhalten.

UNSERE PRAXIS

Auf 180 Quadratmetern finden Sie modern und freundlich gestaltete, lichtdurchflutete Räume. Die Praxis liegt im Erdgeschoss, ist barrierefrei und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ebenso gut zu erreichen wie mit dem PKW.
Parkplätze sind direkt gegenüber des Eingangs ausreichend vorhanden.
Menü